25.11.2019 Montag  Jahresabschlussübung der Einsatzgruppe

Am Sonntag fand die Abschlussübung der Einsatzgruppe Schussental in Verbindung zur Prüfung zum Fachhelfer Wasser-Rettungsdienst statt.

Um 13:00 Uhr trafen sich die Einsatzkräfte der Einsatzgruppe Schussental um im Rahmen der praktischen Prüfung zum Fachhelfer Wasser-Rettungsdienst die Jahresabschlussübung abzuhalten. 

Fabian Wünsch und Oliver Bolz, Ausbilder im Wasserrettungsdienst, bereiteten bereits am Samstag die Übung vor. Die Aufgabe der Prüflinge bestand darin, die Einsatzkräfte tatkräftig zu unterstützen und selbst aktiv am Übungsverlauf teilzunehmen. Auch das Jugend-Einsatz-Team war mit vor Ort um sich den Ablauf einer Einsatzübung anzuschauen. 

Das Szenario spiele im Flappachbad in Ravensburg. Eine angenommene Hochwasserlage führte zum Vermissen zweier Personen. Zügig wurden durch die Einsatzgruppe Suchmaßnahmen eingeleitet. Strömungsretter suchten mithilfe eines Rafts den Ufer- und Schilfbereich ab. Motorrettungsboote brachten die Einsatztaucher zu den vermuteten Stellen, um dort die Suche unter Wasser einzuleiten. 

Bereits 45 Minuten nach Übungsbeginn wurden beide Patienten gefunden und nach eingeleiteten Reanimationsmaßnahmen fachgerecht an den simulierten bodengebundenen Rettungsdienst übergeben. 

Mit dem Verlauf der Übung waren sowohl die Einsatzkräfte als auch die Ausbilder und Prüfer sehr zufrieden. So haben alle Teilnehmer die Prüfung zum Fachhelfer Wasser-Rettungsdienst bestanden und können stolz auf das Geleistete sein. 

Kategorie(n)
Übung / GUV, Lehrgang/Seminar/Ausbildung, Jugend, Tauchen, Wasserrettung

Von: Marius Clemens

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Marius Clemens:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden