E-Mail an Hannah Zimmermann:

Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden

07.10.2017 Samstag Jugend-Action mit Übernachtung auf der DLRG Wache

Am Freitag, den 6.10.2017 waren alle Kinder der Gruppen zwei und drei aus dem Montagstraining auf die DLRG-Wache eingeladen, um gemeinsam mit den Trainern ein paar erlebnisreiche Stunden zu verbringen.

Nach dem Ankommen und dem Verabschieden der Mamas und Papas ging es um halb sechs auch schon los zu einer spannenden Schnitzeljagd. Die Kinder wurden in zwei Gruppen aufgeteilt und sollten durch Teamarbeit den richtigen Weg zu den nächsten Stationen finden.

Nach fast 2 Stunden trudelten beide Gruppen wieder ein. Nun gab es erst mal eine interessante Führung durch die DLRG-Wache, bei der die Kids alle Räumlichkeiten unserer Rettungswache besichtigen durften. Das Highlight des Rundgangs waren jedoch die Einsatzfahrzeuge mit ihren Blaulichtern und dem lauten Martinshorn.

Währenddessen wurde in der Küche schon das Abendessen für alle vorbereitet. Als dieses fertig war, aßen alle gemeinsam Nudeln mit Tomatensoße und erzählten von der Schnitzeljagd.

Gegen später wurde das Matratzenlager aufgebaut und jeder machte es sich bequem, denn nun wurde noch ein Film angeschaut. Nach demokratischem Abstimmen entschieden sich alle für den Film „Zoomania“. Eingekuschelt in Schlafsack, Decken und Kuscheltieren und bewaffnet mit Chips, Flips und Kuchen schauten wir alle den Film und hatten viel zu lachen.

Entgegen der Vermutung der Trainer, waren ein paar Kinder nach dem Film noch immer noch quietschlebendig. Dies legte sich aber schnell, nachdem sich alle die Zähne geputzt und umgezogen hatten und das Licht ausgemacht wurde. Natürlich wurde noch leise geflüstert, aber nach und nach verstummten die Geräusche und Ruhe kehrte ein.

Am nächsten Morgen waren die ersten schon um 7 Uhr auf den Beinen und so war schon bald die ganze Wache wach. Während die einen fröhlich quatschten gingen die anderen zum Bäcker in der Nähe und kauften für die gesammelte Mannschaft Brötchen.
Nach dem üppigen Frühstück und ein paar Spielen gab es für jeden zum Schluss noch eine Urkunde für das gelungene Bewältigen der Schnitzeljagd.

Vielen Dank an alle Trainer, die es möglich gemacht haben, dass so eine Aktion zustande gekommen ist und an die Kinder mit denen wir so eine schöne Zeit verbracht haben.

Von: Hannah Zimmermann

zurück zur News-Übersicht