12.08.2018 Sonntag Ferienprogramm der DLRG

Am 11.08.2018 fand auf der DLRG Wache in der Ravensburger Weststadt das jährliche Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche statt.

Nachdem die DLRG Ortsgruppe Ravensburg dieses Jahr von Oberbürgermeister Dr. Daniel Rapp für das mittlerweile 40-jährige Engagement im Ferienprogramm der Stadt Ravensburg geehrt wurde, fand am 11.08.2018 erneut ein Programmpunkt bei der DLRG statt.

Ursprünglich war geplant, den Kindern zusammen mit den Strömungsrettern der DLRG ein Rafting auf der Schussen zu ermöglichen. Die aktuell sehr guten Wetterbedingungen und die unerwartete Trockenheit führten allerdings zu einem Niedrigwasser der Schussen, was das Raften unmöglich machte. 

Mit insgesamt 8 Helfern führte die DLRG dann ein Ersatzprogramm durch und stieß mit diesem auf Begeisterung bei den Kindern und Jugendlichen. In zwei Gruppen geteilt traten die Kinder in einem Wettbewerb rund um die DLRG und das Wasser gegeneinander an. Dabei waren auf einer 6 Kilometer langen Laufstrecke durch das Hotterloch verschiedene Aufgaben und Rätsel zu bewältigen. Zwischendurch wurde für das leibliche Wohl gesorgt und beim Gillen kurz durchgeatmet, bevor dann bei den Abschlusswettbewerben ein Sieger ermittelt und geehrt wurde. Unteranderem lernten die Kinder einige Knoten aus der Wasserrettung, lösten Rätsel rund um das Wasser, übten im Trockenen die Suche an einer Signalleine wie die Taucher der DLRG und stellten ihre Geduld und Ruhe beim "Riesen-Jenga" unter Beweis.

Insgesamt nahmen 9 Kinder am Ferienprogramm von 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr teil. Alle hatten viel Spaß und die Resonanz der Kinder und Jugendlichen war trotz des Ersatzprogramms großartig.

Von: Marius Clemens

zurück zur News-Übersicht

E-Mail an Marius Clemens:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden