04.12.2018 Dienstag Einsatz für die DLRG

Um 12:56 Uhr wurde die DLRG Einsatzgruppe Schussental zur Menschenrettung an die Schussen in Ravensburg alarmiert.

Die rund um die Uhr alarmierbaren, ehrenamtlichen Helfer der DLRG Einsatzgruppe Schussental wurden heute am 04.12.2018 gegen 12:56 Uhr von den integrierten Rettungsleistelle Bodensee-Oberschwaben zu einer Person in Not in der Schussen in Ravensburg alarmiert.

Bereits 8 Minuten nach Alarmierung rückte unser erstes Fahrzeug mit Strömungsrettern zur Einsatzstelle aus. 

Vor Ort war eine hilflose Person die Böschung in die Schussen heruntergefallen, wo sie zunächst von Passanten festgehalten und vom bodengebundenen Rettungsdienst vorversorgt wurde. Die vor der DLRG eintreffende Feuerwehr konnte die Person aus dem Gewässer mittels Schleifkorbtrage aus dem Uferbereich retten und dem Rettungsdienst übergeben. 

Die DLRG war mit insgesamt 8 Helfern und 3 Fahrzeugen und dem Geräteanhänger Strömungsrettung vor Ort. Einsatzende war gegen 13:20 Uhr.

Von: Marius Clemens

zurück zur News-Übersicht

E-Mail an Marius Clemens:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden