03.08.2019 Samstag  Sicherungseinsatz Triathlon Ravensburg

Ám 03.08.2019 fand in Ravensburg der alljährliche Triathlon statt. Wie die vergangenen Jahre sicherte die DLRG Einsatzgruppe Schussental gemeinsam mit den Kameraden der Einsatzgruppe Allgäu die Schwimmstrecke ab.

Mit einer insgesamt starken Mannschaft von 27 Rettungsschwimmern verteilt auf vier Motorrettungsboote, zwei Tretboote und einem Rettungsbrett sicherte die DLRG die Schwimmstrecke der Triathleten ab. Bereits in den Morgenstunden starteten die drei Jugendläufe, welche komplikationslos verliefen. In der Pause zwischen den Jugendläufen und den Hauptläufen nutzten die Einsatztaucher die Gelegenheit Tauchstunden zu sammeln und den Taucheinsatz zu üben. 

Um 11:00 Uhr startete der Hauptlauf mit einer Teilnehmerzahl von insgesamt ca. 390 Athleten. Unter den wachsamen Augen der Rettungsschwimmer und der Leitung durch Zugführer Fabian Wünsch begleiteten die sechs Boote und das Rettungsbrett das Feld der Schwimmer. Einige Schwimmer mussten den Wettkampf wegen Ermüdung vorzeitig beenden und benötigten teils die Hilfe der Rettungsschwimmer. Durch die große Zahl an Rettungsschwimmern konnte jedoch sichergestellt werden, dass alle Schwimmer wohlbehalten das Wasser verlassen können. 

Ein Dank gilt den Kameraden der DLRG Einsatzgruppe Allgäu, welche uns tatkräftig mit einem Motorrettungsboot samt Besatzung unterstützen!

Kategorie(n)
Übung / GUV, Veranstaltung, Tauchen, Sicherungseinsatz, Wasserrettung, Einsatz

Von: Marius Clemens

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Marius Clemens:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden