Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG Ortsgruppe Ravensburg findest du hier.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Einsatz

Einsatzreicher Samstag - 3 Alarmierungen

Veröffentlicht: Sonntag, 11.07.2021
Autor: Julia Hörl

Am Samstag traf sich ein Teil der Einsatzgruppe, um mit verschiedenen Rettungsmitteln zu üben. Während dessen erfolgte die erste von drei Alarmierungen an diesem Tag.

Unsere Strömungsretter übten an der Schussen, als die Einsatzgruppe um 13:01 Uhr zum ersten Einsatz an diesem Tag alarmiert wurde. Es wurden zwei gekenterte Kanufahrer gemeldet. Einer von ihnen konnte sich rechtzeitig ans Ufer retten, der zweite war verschwunden. Aufgrund der Strömungsrichtung wurde die Schussen auf Höhe Oberzell Bahnübergang angefahren, um den abtreibenden Kanuten möglicherweise dort retten zu können, denn ein genauer Standort war zuerst nicht bekannt. Zeitgleich positionierte sich die DLRG OG Meckenbeuren an der Schussen in ihrem Gebiet, falls die Person weiter treiben sollte. Glücklicherweise konnte der stark unterkühlte Kanufahrer in Oberzell gerettet und an den Rettungsdienst übergeben werden. Zur Unterstützung waren die Johanniter mit der Führungsgruppe, sowie der SEG F.L.I.G.H.T. (Drohnen-Einheit) vor Ort, ein Organisatorischer Leiter Rettungsdienst, der Rettungsdienst und die Feuerwehr ebenfalls. Das Kanu konnte nicht aufgefunden werden.

Am späten Abend zogen wieder Unwetter auf, sodass dann um 23:13 Uhr die zweite Alarmierung erfolgte. In Kressbronn machte ein havarierunfähriges Schiff mittels Seenotzeichen auf sich aufmerksam. Da im Bodenseekreis sehr viele Notrufe zur selben Zeit eingingen, wurde die Einsatzgruppe zur Unterstützung mit einem Boot angefordert.

Nur wenige Minuten später, um 23:21 Uhr, erfolgte die dritte Alarmierung nach Immenstaad. Die Lage zu diesem Einsatz war zunächst unklar und wurde auch zeitnah für unsere Ortsgruppe abgebrochen. 

Da der Einsatz in Kressbronn jedoch weitere Unterstützung benötigte, konnten wir ein weiteres Fahrzeug besetzen und ein zweites Boot zur Verfügung stellen. In Kressbronn warteten die Einsatzkräfte dann in Bereitstellung.

Am Abend waren insgesamt 10 Einsatzkräfte aus Ravensburg im Einsatz. Einsatzende war dann gegen 2:00 Uhr in der Nacht.

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing